+49 2223 – 900 06 16
KfW Fördermittelberatung Königswinter
KfW Fördermittelberatung Königswinter

KfW Fördermittelberatung
Königswinter, Oberdollendorf, Niederdollendorf

Logo KfW-Bankengruppe
In Deutschland gibt es unterschiedliche Förderprogramme zum Thema Energieeinsparung im Bereich des Bestandsgebäudes.

 

Energieeffizienz Experte
Wir als eingetragene Energie-Effizienz-Experten sind dazu berechtigt, Sie über die einzelnen Fördermittel zu beraten und die Fördermittel der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) in den Programmen 152/430 zu beantragen.

In diesen Programmen gibt es die Möglichkeit eines Zuschusses oder eines Kredites bei Einhaltung der Rahmenbedingungen der KfW für folgende Sanierungen:

  • Wärmedämmung von Wänden, Dach­flächen, Keller- und Geschoss­decken
  • Erneuerung der Fenster und Außen­türen
  • Erneuerung oder Optimierung der Heizungs­anlage
  • Erneuerung oder Einbau einer Lüftungs­anlage

 

Als Einzel- oder Kombimaßnahme mit bis zu 50.000 € je Wohneinheit oder bis zu 100.000 € je Wohneinheit bei Erreichung eines KfW-Effizienzhaus-Standards.

Wir als qualifizierter Betrieb sind auch berechtigt, das Programm 431 (Zuschuss Baubegleitung) der KfW, welches die Planungsleistungen der KfW Maßnahmen mit 50 % fördert, abzurechnen.

Als Planungsleistung bieten wir folgende Dienstleistungen an:

  • Lüftungskonzept nach DIN 1946-6
  • Luftdichtheitskonzept gemäß DIN 4108-7
  • Luftdichtheitsnachweis nach DIN EN 13829
  • Wärmebrückenkonzept

 

Zusätzlich können Sie bei den folgenden Institutionen noch selbstständig Fördermittel beantragen:

Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle

  • Heizen mit Erneuerbaren Energien
  • Heizungsoptimierung
  • Kraft-Wärme-Kopplung

Der Antrag kann durch den Bauträger / Eigentümer / Unternehmer selber gestellt werden.

Progres.nrw

  • Holzheizungen in Verbindung mit Solarthermie
  • Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung
  • Kraft-Wärme-Kopplung

Der Antrag kann durch den Bauträger / Eigentümer / Unternehmer selber gestellt werden.

Rhenag (Rheinische Energie AG Siegburg)

  • Errichtung einer Photovoltaikanlage mit Stromspeicher
  • Errichtung eines Blockheizkraftwerkes mit max. 1 kW elektrische Leistung
  • Umstellung der Heizung auf Erdgas mit bis zu 530 € als Smart Home Starter Paket

Der Antrag kann durch den Bauträger / Eigentümer / Unternehmer selber gestellt werden.

Bei Auflistung der Förderprogramme handelt es sich um Auszüge aus vielen verschiedenen Programmen und gibt keine Gewähr auf Aktualität und Vollzähligkeit.